letzte Einsätze

30.07.2015 um 19:23 Uhr  
Fehlalarm  
in Barsbüttel, A1  
27.07.2015 um 07:50 Uhr  
Auslösung Brandmeldeanlage  
in Barsbüttel, Soltausredder  
25.07.2015 um 15:29 Uhr  
Baum auf Oberleitung  
in Willinghusen, Drift  
25.07.2015 um 15:07 Uhr  
Baum auf Haus  
in Barsbüttel, Alte Landstrasse  
25.07.2015 um 04:57 Uhr  
Brandgeruch nach Blitzeinschla...  
in Stemwarde, Kleiner Wischhoff  
16.07.2015 um 05:56 Uhr  
Auslaufende Betriebsstoffe  
in Stemwarde, Kronshorster Weg  
Montag, 16 September 2013 18:25

Jugendfeuerwehren treffen sich zur Leistungsspangenabnahme in Barsbüttel

Am Samstag, den 21.09.2013 ab 9:45 Uhr geht es spannend zu in Barsbüttel. Dann heißt es für insgesamt 198 Mitglieder der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehren im Alter von 15 bis 18 Jahren, fit zu sein für insgesamt fünf Disziplinen, um die begehrte Leistungsspange, die höchste Auszeichnung, die sie in der Jugendfeuerwehr erzielen können, an die Uniform geheftet zu bekommen.

Pünktlich um 10 Uhr beginnt im Helmut John Stadion in Barsbüttel (Hinterm Garten 2) die Abnahme. Dafür trainieren die Teilnehmer seit dem Ende der Sommerferien mehrmals pro Woche. Zu den Disziplinen gehören eine Schnelligkeitsübung, bei der eine Schlauchleitung von 120 Metern ausgelegt wird, Kugelstoßen, Staffellauf und der Löschangriff. Außerdem werden in einem 15-minütigen Gespräch mit jeder Gruppe Fragen zu Fahrzeugtypen und Ausrüstung der Feuerwehren aber auch gesellschaftspolitische Themen erörtert.
Externe Wertungsrichter nehmen die Leistungen der Nachwuchskräfte kritisch unter die Lupe und verteilen Punkte. Wird geflucht oder bricht das Chaos aus folgt ein Punkteabzug, denn auch das kameradschaftliche und disziplinierte Gesamtverhalten der Gruppe wird bewertet. Die Jugendfeuerwehren würden sich über viele Zuschauer freuen.

Antreten und Begrüßung um 9:45 Uhr
Beginn der Abnahme um 10 Uhr
Verleihung der Spangen gegen 15:00 Uhr
Gelesen 3072 mal